1.0 Einleitung

Evgenia Golland RN, MA Deputy Head Nurse of the Hemodialysis Department, Galilee Medical Center, Naharia, Israel
jane.golland@edtnaerca.org

Lernziele

  • Verstehen der Bedeutung von Wissen der Pflegefachpersonen über HHD

Seit der Entwicklung der chronischen Hämodialyse-Therapie (HD) 1960 hat sich die Zahl der behandelten Patienten dramatisch erhöht. In Europa begannen 2013, 72.933 Patienten mit der Nierenersatz-Therapie (RRT), laut der Meldungen beim ERA-EDTA Register1.

Die Entscheidung über die RRT-Verfahren ist dabei zentral. Diese Entscheidung beeinflusst nicht nur das gesamte Leben des Patienten, sondern auch seiner Familie. Studien zeigen, dass bei freier Entscheidung das Verfahren gewählt wird, welches den Lebensbedingungen am besten entspricht2.
Die in höherer Frequenz durchgeführte Heim Hämodialyse (FHHD) ist ein RRT-Verfahren, dass Sicherheit, hohe Qualität und flexible Therapiezeiten ermöglicht. Patienten, die die Verantwortung für ihre Nierenersatztherapie übernehmen, sind gut informiert und das verbessert die Lebensqualität. Viele Patienten wissen gar nicht um die Option der HHD. Das bedeutete, dass offensichtliche klare Vorteile des klinischen und psychologischen
Nutzens der FHHD nur den wenigen Patienten bekannt sind, die dieses Verfahren durchführen3.

Die Ausbildung des Patienten und die Eröffnung der Möglichkeit zur FHHD sind notwendig, um das Verfahren voranzubringen. Es ist außerdem unerlässlich, dass das Fachpersonal vertraut ist mit der FHHD und durch eine gute Ausbildung in der Lage sind, als Führsprecher für diese Therapieoption einzutreten.

Eines der Hauptziele des EDTNA/ERCA ist es, Weiterbildungsmaterial für nephrologische Pflegekräfte und anderes Fachpersonal, dass Nierenpatienten versorgt, in gedruckter Version, wie auch als online App-Werkzeug bereit zu stellen.

Dieses Werkzeug fokussiert auf den Behandlungspfad Fachkraft-Patient, für das erfolgreiche Einführen der FHHD. Es bietet praktische Anleitung für ein FHHD-Programm mit Informationen zur Förderung eines effektiven Patiententrainings. Die Patienten sollen befähigt werden, ihrem Sicherheitsbedürfnis entsprechend, die Behandlung zu Hause selbst durchführen zu können.

Die Ziele dieses Instruments sind: die Aufmerksamkeit der Fachkräfte für die Vorteile der FHHD zu erhöhen, ein Bildungstool bereitzustellen, dass helfen kann, die einzigartigen Bedürfnisse der Heim Hämodialysepatienten zu verstehen, Wissen in der Praxis zu implementieren und den Zugang zur FHHD für Patienten zu verbessern, die davon profitieren.

Diese App entstand Dank der Kooperation von engagierten Fachpersonen aus verschiedenen Ländern.